4. April 2013

Foundation mit dem Pinsel auftragen?! Verrückt...

Huhu :)

Kennt ihr das: Ihr hört total lange andere von irgendwas schwärmen, kommt aber irgendwie nicht auf die Idee, das Ins-Schwärmen-Bringende mal selbst auszuprobieren, obwohl ihr eigentlich überzeugt seid? Mir passiert das öfter :D Und dann denke ich jedes mal natürlich „Warum probiere ich das erst jetzt?“ Warum ich das erzähle? Weil es mir wieder passiert ist und das mit etwas, was eigentlich ziemlich weit verbreitet ist: Foundation mit dem Pinsel auftragen... Ich sinniere jetzt mal nicht weiter darüber, wieso ich das erst jetzt probiere und komme gleich zum Punkt: der Ebelin Professional Make Up + Concealer Pinsel.


  
Dieser Pinsel ist ein ziemlich fest gebundener und kleinflächiger Buffer, der - wie der Name schon sagt - für Concealer und Foundation gedacht ist. Gekauft habe ich ihn eigentlich für Cremerouge (wofür er übrigens super ist). Erst als er schon bei mir eingezogen war, bin ich mal auf die Idee gekommen, ihn für seinen eigentlichen Zweck zu verwenden ;) Und was soll ich sagen? Ich find's toll! Auch wenn ich in Bezug auf Foundation- und Concealerpinsel noch Anfängerin bin, ist mir sofort der krasse Unterschied zum Auftrag mit den Fingern aufgefallen: Halloooo natürlich wirkender Porzellanteint :)

ungeschminkt

BB Cream und Concealer mit Ebelin Buffer

An dieser Stelle muss ich allerdings darauf hinweisen, dass ich hier keine Foundation, sondern eine BB Cream benutzt habe. Deswegen ist die Deckkraft nicht so groß, was allerdings für mich gut ist, da ich lieber so aussehe als wär's Natur ;)

Einziges Problemchen: Er stinkt ganz fürchterlich(!) nach Chemie und das so sehr, dass ein ganzer Raum nur noch danach riecht, wenn die Packung 'ne halbe Stunde offen rumliegt. Das finde ich schon heftig... Aber die Lösung liegt nahe: Packung gleich entsorgen und Pinsel verdammt gründlich waschen vor dem ersten Gebrauch ;)

Passiert euch das auch? Also dass irgendwas total an euch vorbeigeht und ihr euch dann nachdem ihr es doch probiert habt fragt, warum ihr so lange damit gewartet habt? Und habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich als Foundation-Pinsel-Anfängerin?

Eure Donna

Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar :)