8. März 2014

Meine Winter Favoriten

Hallööööchen!

Auch wenn ich höre, dass es wohl nochmal kalt werden soll, sieht es derzeit ja schon sehr nach Frühling aus. Ich mag den Winter - wenn er den Namen denn verdient ~_^ - sehr gerne, aber irgendwann habe auch ich dann das Bedürfnis nach warmer Sonne und ein bisschen Farbe! Bevor es nun also gänzlich zu spät für Winter-Themen ist, noch schnell meine favorisierten Produkte aus der kalten Jahreszeit ^_^ Bei meinem Jahresfavoriten-Post hab ich schonmal erwähnt, dass monatliche Favoriten bei mir nur schwer herauskristallisierbar sind, weshalb ich auf diese Post-Kategorie verzichte. Jahreszeiten-Favoriten hingegen kann ich schon genau benennen ^_^ Dabei würde ich gerne sowohl aus Pflege, als auch aus dekorativer Kosmetik aufnehmen, was besonders herausgestochen ist.

Arganöl


Über dieses tolle Zeug hab ich schon ein bisschen was erzählt und damit die eine oder andere von euch etwas neugierig gemacht ^_^ Es zumindest Kur-artig mal zu probieren, kann ich allen nur wärmstens ans Herz legen! Eine der Besonderheiten: Pickel heilen schneller ab ^_^

Natural Aqua Gel Cure


Wenn es kalt - und die Haut deswegen zusätzlich gestresst ist, wäre ein Peeling gut, dass die Haut nicht im wahrsten Sinne des Wortes aufreibt. Cure fand ich deswegen besonders toll, weil es unfassbar mild, aber dennoch gründlich ist! Mehr dann in der Review, an der ich arbeite ^_^

Alverde Körperbutter Macadamianuss Karitébutter


Die Alverde Butter habe ich als Hand- und Fußcreme zweckentfremdet und war sehr beeindruckt! Meine Problem-Hände, die bei Kälte gerne aufspringen bis Blut fließt (Ein Scherz? Nahain!), haben sich eindeutig bedankt.

John Frieda Frizz Ease Tägliche Wunderkur


Vor allem meine blondierten Längen, die ja sowieso schon ausgetrocknet sind, werden noch anspruchsvoller, wenn es kalt wird und gleichzeitig die Trockenheit noch durch Heizungsluft verstärkt wird. Weil die Struktur der Haare dort sowieso dauerhaft geschädigt ist, kann ich nur noch Silikone nutzen, um Schadensbegrenzung zu betreiben, da kommt Frizz Ease ins Spiel ^_^

Artdeco Glam Vintage Blusher


Zaubert eine tolle Winter-Röte *_* Mehr in der Review.

Maybelline Baby Lips Cherry Me


Weil meine Lippen in der Kälte gerne mal aufspringen, achte ich genau darauf, welchen Lippie ich wann trage. Ist der Tag wieder sehr kalt, nehme ich lieber getönte Lippenpflege. Da hat sich diesen Winter Cherry Me besonders hervorgetan. Der Auftrag und das Auffrischen geht einfach und schnell, das Aussehen ist natürlich und der Lippie hat 'ne ganz nette Pflegewirkung ^_^

Und nun sage ich: Tschüß Winter, wehe du kommst wieder! Und hallo Frühling ^_^ Welche Produkte habt ihr im Winter besonders gerne benutzt?

Eure Donna

Kommentare:

  1. Ich hab ganz oft Handcreme benutzt, diverse, da hier in meiner Wohnung an jeder Ecke welche rumsteht/liegt, weil ich super trockene Hände hab und Lippenpflege, ohne die ging gar nichts :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja, so sieht's bei mir auch aus... überall Handcreme :D

      Löschen
  2. Ganz tolle Winterfavoriten!! Körperbutter hab ich auch in sämtlichen Varianten und Marken benutzt... Jetzt hab ich halt noch so viele offene hier und muss die alle jetzt erstmal platt machen ;)) Aber als Hand- und Fußsalbe sie zweckzuentfremden find ich gut :DDD Dann bekomme ich sie vielleicht doch noch leer ;)))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-*
      Dann wünsche ich dir fröhliches Aufbrauchen! :D Ich fand sie als Fußcreme besser als die eigentlich dafür gedachte!

      Löschen
  3. Hmm mir fallen sofort Badezusätze ein: Thymian bei Erkältung, Meersalz-Ölbad zur Pflege, Kuschelbald zum Wärmen..:-)
    Dein Arganöl macht mich schon wieder ganz neugierig, aber ich hab nun gelesen, daß es ein antrocknendes Öl sei: das habe ich mit dem Rosehip von pai schon. Doch für den Sommer könnte das was sein (trockene Haut-Logik ^.^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musste ich ja direkt mal nachlesen, was ein antrocknendes Öl überhaupt ist^^ Ja, könnte wirklich sein!

      Löschen
    2. Ist für nicht-trockene Haut halt super, so ein antrocknendes Öl, diese Eigenschaft macht es ein bißchen angenehmer in der Anwendung - aber ich hätte schon gern noch eines, was ein bißchen oben-aufliegen bleibt zum Mischen mit dem Pai-ÖL.. aber, wie gesagt: für den Sommer sogar für mich interessant :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)