17. April 2014

Welcome Back

Hallöchen ^_^

Heute möchte ich einfach ein bisschen drüber plaudern, was bei mir in den letzten Monaten so los war und warum es deswegen hier so still wurde...

Wie es oft so ist, kam einiges zusammen. Den Beginn machte auf jeden Fall meine Bachelor-Arbeit, doch dabei blieb es nicht. Während ich das Konzept dafür entwarf und mein Material zusammensuchte, arbeitete ich bei meiner üblichen Nebenstelle mehr als sonst und überlegte, wie es nach dem Bachelor weitergehen sollte. Als ich entschied, ein Master-Studium anhängen zu wollen, war die Bewerbung dafür dran. Weil das Master-Angebot an meiner Uni allerdings nicht so ganz meinen Vorstellungen entsprach, wurde klar: Wir ziehen um! Nach der gemeinsamen Entscheidung, wo es hingehen soll (weil wir eine Fernbeziehung in jedem Fall vermeiden wollen; für ihn war es übrigens ebenfalls ein guter Zeitpunkt, mal wieder was zu verändern, der Wunsch kam von uns beiden), musste für meinen Liebsten nun auch ein neuer Job - sowie für uns beide eine neue Wohnung her... ca. 300 km weit entfernt! Dass das alleine schon ein ziemlicher Kraft- und Zeitfresser ist, könnt ihr euch vorstellen... allein die Zitterpartie immer mit der Befürchtung, dass irgendwas grundlegend schief laufen könnte. Neben Wohnungssuche und -besichtigung, Umzugsplanung und Abarbeiten des Bürokratiehaufens schrieb ich meine Bachelor-Arbeit, deren Note ich noch nicht kenne, aber bereits das Bestehen bescheinigt bekommen habe. Begleitet wurde das Ganze von ziemlich üblen Problemen mit unserem Auto, die uns gezeigt haben, dass unser Schutzengel ganz besonders gut aufgepasst hat ~_^

Nichts desto trotz hat alles geklappt! Meine Wunsch-Uni hat mich angenommen, wir haben eine schöne Wohnung gefunden, mein Mann einen guten Job und der Umzug lief wie geplant. Allerdings sind wir beide nun ziemlich platt und hoffen, uns bald mal richtig entspannen zu können. Dass wir in unserem neuen Heim noch viel improvisieren und hauptsächlich aus Kartons leben, stört uns gerade weniger. Wir sind froh, wenn wir einfach mal nur rumliegen können :D

Da wir erst seit wenigen Tagen Internet haben, gestaltete sich mein Studienstart etwas aufwendiger als gedacht, aber nun kann ich wirklich sagen: das Ende des elenden Stresses ist abzusehen *^* Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, wieder zu bloggen und vor allem auch wieder andere Blogs zu lesen! Das habe ich bestimmt seit einem Monat nicht mehr richtig machen können, wenn nicht sogar noch länger...

Ganz still und heimlich feierte mein Blog in dieser Zeit übrigens auch seinen ersten Geburtstag! Wenn es auch nun nicht mehr pünktlich kommt - eine Kleinigkeit habe ich da schon für euch vorbereitet ^_^ Mehr dazu dann an anderer Stelle.

Und um hier endlich mal wieder ein bisschen der Leidenschaft der Kosmetik zu fröhnen (ich hab solche Entzugserscheinungen XD), hier der Look, den ich während der Umzugsphase hauptsächlich getragen habe.


Es durften nicht viele Produkte und auch nur wenig Utensilien sein, da es im Handgepäck nicht viel Platz wegnehmen sollte. Der Großteil meiner Schätze war ja sicher in den Kartons verstaut ~_^ Außerdem musste es haltbar und "pflegeleicht" sein, häufiges Auffrischen hätte sehr gestört. Ich hab mich für BB Cream, Concealer, Puder, wachshaltigen Augenbrauenstift, Mascara und einen Lip- und Cheek-Tint entschieden. Starprodukt dabei: Posietint von Benefit <3 Dieser war meine Belohnung am Abgabetag der Bachelor-Arbeit ^_^

Ich möchte euch auf jeden Fall nochmal für die lieben Worte und eure Geduld danken :-***

Eure Donna

Kommentare:

  1. herzlichen glückwunsch! veränderungen kommen immer in massen :) und manchmal ist das auch gut, weil man wenig "alte laster" hat :)
    genieß die zeit ... eine neue uni, eine neue umgebung ... viel erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ^_^
      Stimmt, wenn alles neu ist, startet man ja fast wieder bei 0 :D

      Löschen
  2. Welcome back!~
    Ui das klingt echt super stressig. Ich kann mich noch gut an meine BachelorArbeit-Schreibzeit erinnern, die war auch super stressig, da ich daneben ein Vollzeit-Praktikum gemacht habe >_>; Und dann auch noch Umzug planen? OMG. Freu mich echt für dich, dass du es mit deinem Mann so gut bewältigen konntest und jetzt ein bisschen mehr entspannen kannst.

    Wohin hats dich denn hingeverschlagen? =) Was studierst du eigentlich?
    Viel Erfolg und Glück in der neuen Umgebung & Uni bzw. Job.

    LG, Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-***
      Ich merke richtig, wie ich langsam wieder "runterfahre" :D
      Vollzeit-Praktikum und Bachelor-Arbeit finde ich auch ziemlich heftig! Erinnere mich grad, wie du damals drüber geschrieben hattest...
      Ich bin von Hannover nach Düsseldorf gezogen und studiere Soziologie ^_^

      Löschen
    2. Düsseldorf???? *______________* Woah ich sag dir mal Bescheid, wenn ich zugegen bin! Würd dich so gern mal in Person treffen ♥♥♥

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich wünsche Euch eine angenehme Eingewöhnung in der neuen Umgebung und freue mich schon auf neue Blogposts. Aber kein Stress, alles zu seiner Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ich hungere schon richtig danach, wieder zu bloggen :3

      Löschen
  4. Hey Liebes :))
    Willkommen zurück und alles alles Liebe zur bestandenen Bachelorarbeit, Deinem Bloggeburtstag und all den vielen Veränderungen :********************************************
    ich freue mich schon drauf wieder von Dir zu lesen!!!!
    Fühl Dich ganz lieb gedrückt
    :*************************************************************************************

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-*************
      Bin so froh, wieder ab und zu in der Blogwelt zu verschwinden :D
      *drück dich zurück*

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Bachelorarbeit! Freue mich, dass du nun an deiner Wunschuni weiter studieren kannst und wünsche dir und deinem Mann alles alles gute für die neue Zukunft.
    Ach und natürlich auch alles Liebe und Gute zum Bloggeburtstag.
    Freue mich schon wieder, mehr Post von dir zu lesen.
    Liebste Grüße
    Paula <3

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja nach glücklichen Fügungen noch und nöcher an: Uni gefunden, Job für deinen Liebsten, Wohnung.. wow :-D
    genießt das Rumliegen und danke für die Statusmeldung: schon sehr interessant, sowas.....^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war wirklich unfassbares Glück! Machen wir ^_^
      Finde sowas auch immer spanend!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)