15. Oktober 2014

Schminkkörbchen #12

Hallo allerseits ^.^

Auch wenn das Schminkkörbchen von Susi und Melli momentan auf Eis gelegt wurde, möchte ich euch die Looks und Mini-Reviews zeigen, die bei meinem letzten Körbchen herausgekommen sind. Hier nochmal ein Blick auf die Produkte:


Urban Decay Deluxe Shadow Box
Bei der Benutzung mancher Lidschatten aus der Palette gibt es ordentlich Fallout und Glitzer im ganzen Gesicht, auch bei den hochgelobten UD Lidschatten gibt es also Grenzen ~_^ Aber die Farbabgabe und Deckkraft ist grundsätzlich sehr gut! Benutzt habe ich hauptsächlich die neutralen Töne wegen der Alltagstauglichkeit. Dabei habe ich ganz unterschiedlich kombiniert - nicht alle AMUs haben es in diesen Post geschafft, was aufgrund der minimalen Unterschiedlichkeit nur mäßig bedauerlich ist... Aber auch eine kleine, für mich untypische, Spielerei habe ich gewagt (siehe unten), was mir sehr viel Spaß gemacht hat ^.^

L'Oréal Mega Volume Miss Manga Mascara Indigo
Ich hatte mir - noch mitten im Sommer - den Vorsatz auferlegt, mehr mit Farben zu spielen. Für den Blog ist das ja nichts Neues, aber auch mit nicht neutralen Farben etwas salonfähiges zu pinseln, war ein gänzlich neues Unterfangen für mich. Was die Mascara im Speziellen betrifft, habe ich mich entschieden, sie jedoch nicht zum Einsatz zu bringen, weil die Farbe einfach nicht meins ist. Da sie noch gänzlich unbenutzt ist, suche ich nun ein neues Heim für sie ^.^

essence Cream Blush Beware the wicked witch
TonyMoly CatChu Wink Lip Stick Peach Vanilla
Der Cremeblush ist mit einer Stipplingbrush (das schönste Gedicht aller Zeiten) sehr gut und einfach auftragbar! Mit Fingern bin ich da nicht weit gekommen. Achtung allerdings bei trockenen Stellen, die werden besonders betont. Außerdem sollte man schnell auftragen und verblenden, sonst wird das Ergebnis stark fleckig. Die Haltbarkeit ist wie zu erwarten super. Dennoch ist der Blush leicht mit entsprechenden Produkten entfernbar. Was mir leider nicht gefallen hat: der grobe Gold-Glitzer >_< Ein leichter goldener Schimmer wäre eher mein Geschmack gewesen...
Kommen wir zum Lippi: Dieser betont etwas trockenheitsbedingte Schüppchen auf den Lippen, was durch Blotten aber eindämmbar ist. Damit gibt es den leichten Schimmer auf den Lippen, den ich auch gerne auf den Wangen gehabt hätte... Noch mehr Infos gefällig? Hier geht's zur Review ^.^

Sleek Blush Pixie Pink + Clinique Chubbi Stick Woppin' Watermelon
Eine bekannt schöne Kombi, die mir wieder super gefallen hat! Auch wenn ich nicht verstehe, warum der Name des Chubbi Sticks Wassermelonenfarbe suggeriert... Es ist in meinen Augen ein neutral bis warmes Pink mit zu wenig Rotanteil für "Wassermelone"... Aber wer wird denn da pingelig sein ~_^

Look A


Der Look mit dem essence Blush und dem TonyMoly Lippi, zusätzlich noch etwas Bronzer. Die Augen sollten sehr dezent bleiben, da die Wangenfarbe an diesem Tag ziemlich "laut" wurde (was etwas von der Kamera verschluckt wurde). Daher gab's aus der UD Palette nur Shag zur Betonung des äußeren Augenwinkels und Zero zur Verdichtung des oberen Wimpernkranzes (Lidschatten gefällt mir als Lidstrich gerade besonders gut <3). Unterstützend  fand die subtilste, aber natürlich-schönste Kombi für meine Lider Verwendung: Catrice 340 Ooops...Nude Did It Again! als "Grundierung" auf dem gesamten Lid und Naked aus der UD Naked Palette in der Lidfalte. Der Look hat mir super gefallen! Allgemein mag ich etwas Overblushing ab und zu ganz gerne. Beachten muss man dann nur, dass der Rest dezent bleibt - gerade bei so hellen Typen wie mir... sonst ist es viiieeel zu viel ~_^ Um mehr mit den Namen der Lidschatten anfangen zu können, hier nochmal ein Bild der Palette:


Look B


Und hier der Look mit dem Sleek Blush und dem Clinique Lippi, unterstützend ebenfalls etwas Bronzer. Auf den Augen trage ich Scratch auf dem beweglichen Lid, Ransom im äußeren V, eine Mischung aus Shag und Underground am unteren Wimpernkranz und Zero zur Verstärkung des oberen Wimpernkranzes, sowie in der ganz äußeren Ecke des unteren. Um das Ganze abzurunden, gab's noch Naked aus der Naked Palette in die Lidfalte und Virgin (ebenfalls Naked Palette) als Highlight im Brauenbogen und inneren Augenwinkel. Diese Mischung ist ungewöhnlich farbenfroh für mich. Abgesehen von meinem Mehr-Farbe-Nutzen-Vorsatz hatte ich mich vorher ein paar Tage nicht geschminkt und daraufhin das Bedürfnis, mich ein wenig auszutoben ^.^ Der durch die vergleichsweise hellen Farben subtile Effekt hat mir sehr gefallen, aber durch die zarten (nicht neutralen) Töne hatte das Ganze einen ziemlich jugendlichen Touch... vielleicht sogar etwas zu jugendlich für mich ~_^

Ein neues Körbchen "packe" ich aufgrund der Aktions-Pausierung vorerst nicht, aber das letzte war es mit Sicherheit nicht! Vielleicht gibt es demnächst einfach mal wieder ein paar FOTDs oder AMUs mehr? Lang ist's her... ~_^ Ein paar Reviews stehen auch noch aus - teilweise seit Monaten! Ick freu mia!

Wieviel Farbe tragt ihr generell auf den Augen? Auch im (Arbeits-/Uni-)Alltag?

Eure Donna

Kommentare:

  1. oh :D ich wusste gar nicht, dass man mit der knallig bunten Palette so sehr dezente Looks schminken kann ^^ ich finde da hättest du ruhig noch farbenfroher vorgehen können (PRO farbenfroh :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich hab die Farben nur ganz vorsichtig "aufgestäubt" *hehe* Fühle mich damit noch ein wenig unsicher, deswegen wollte ich es langsam angehen ^.^
      Dass du pro farbenfroh bist, bewundere ich auch immer bei deinen Kunstwerken...

      Löschen
  2. Das war ja ne ganz schöne Challenge mit so Knallfarben was alltagstaugliches zu machen :D
    Sieht aber wirklich gut aus, steht dir unglaublich gut :)

    Schönen Fast-Freitag :D
    Aimie von The Channel Of Creation

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Hehe* Mehr traue ich mich da gerade noch nicht, bin noch ganz neu, wenn's um "bunt" im Alltag geht :D
      Vielen Dank! ^.^
      Dir ebenfalls!

      Löschen
  3. *lol* Hätte auch nicht erwartet, dass man so schön frische Alltagslook mit so einer bunten Palette schminken kann XDDD

    Mit bunten Mascaras kann ich mich iwie auch nicht anfreunden, dann greife ich doch lieber zu anderen Farbakzenten im Gesicht. Vorallem im Sommer neige ich dazu, die untere Wasserlinie farblich zu betonen. Das kann auch ganz alltagstauglich aussehen, solltest du mal ausprobieren ;)

    LG, Jen

    P.s: Cremeblushes + Stippling Blushes = <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das will ich auf jeden Fall mal probieren! Hab nur noch keinen guten Kajal, der da auch länger als 3 Sekunden hält in "bunt" :D

      Eine tolle Kombi, nicht?! Und ich hab mich ewig mit den Fingern abgemüht bis ich das mal probiert hab... *tsis* ^.^

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)