15. April 2015

Die Suche nach dem Rot

... Nach langer Zeit nun wieder ein schallendes Hallööööcheeeen von mir ^.^...

... und direkt weiter im Text:
Knallige und dunkle Farben sind an mir meist so eine Sache (Ausnahmen bestätigen die Regel), daher entscheide ich mich häufiger für Gedecktes. Als mich die liebe Sunnivah dann zu "meinem Rot" getagged hat, dachte ich, in meiner Sammlung höchstes eine Hand voll Produkte zu finden, die man wirklich "Rot" nennen kann... schwer geirrt! Euch erwarten in diesem Post meine roten Produkte und die Einschätzung, welches Rot denn nun wirklich "meins" (und stelltvertretend natürlich auch das von vergleichbaren Typen) ist ^.^

Die Lippen

Casablanca, 42nd Street, Oxford Street, Smooth Berry, Fox Nox, Cherry Me, Blistex, Juliet, Hot Tahiti, Russian Red

Ich war schon sehr überrascht, dass ich doch so viele Töne zusammenbekommen habe, die eindeutig Rot sind. Für einen Rote-Lippen-Junkie ist diese Sammlung natürlich lachhaft, für mich hingegen eine bemerkenswerte Anzahl. Ein kurzes Wort noch vorweg: Dieser Post ist keine Review, daher bleiben Qualität, Vorteile und Unzulänglichkeiten der einzelnen Lippis unerwähnt. Bevor ihr nun gleich einen genaueren Blick auf die Farben werfen könnt, zunächst einmal Swatches von allen:

... in einem Hauch direkten Sonnenlichts (Reihenfolge s.o.)
... im indirekten Tageslicht (Finish nicht sichtbar, aber Farben echter)

... und damit ihr auch einen Vergleich zu meinen ungeschminkten Lippen habt, hier einmal ohne alles ^.^:


P2 Sheer Glam Lipstick 080 Casablanca

In Stiftform noch leuchtend, ist Casablanca auf den Lippen gar nicht mehr so knallig wie gedacht. Das schreibe ich dem (glänzenden) Sheer-Finish zu. Für mich ist dies ein klassisches Rot, das sich weder deutlich zur gelben, noch zur blauen Seite hingezogen fühlt.

P2 Pure Color Lipstick 103 42nd Street

42nd Street ist ein cremiges, verhältnismäßig helles Erdbeer-Rot, das sich im Alltag super macht! Einziges Manko: Auch wenn der gelbliche Unterton nicht wirklich deutlich ist, lässt er sich bei der Farbe der Zähne umso mehr bemerken >_< Nichts desto trotz einer meiner Lieblinge!

P2 Pure Color Lipstick 100 Oxford Street

Bei Oxford Street handelt es sich auf den ersten Blick um ein Dupe des später folgenden MAC Hot Tahiti, er ist allerdings schon in Stiftform einen Ticken heller und etwas rötlicher. Außerdem hat er ein glänzenderes Finish.

essence stay matt lip cream 02 smooth berry

Smooth Berry: Die schönste Himbeere mit semi-mattem Finish! Wenn der mir mal kippt, bin ich traurig, denn er wurde schon vor längerer Zeit ausgelistet...

Catrice Ultimate Shine 090 Fox Nox

Um Fox Nox zu beschreiben, trifft es Rostrot am besten. Wie kann man das Finish nennen? Cremig?

Maybelline Baby Lips Cherry Me

Ich bin immer wieder überrascht, wieviel Farbe Cherry Me doch abgibt, obwohl er ja eigentlich eher auf der pflegenden Seite sein sollte (was er übrigens auch ist!). In Stiftform ist er leuchtend und Hell-Kirsch-Rot. Auf den Lippen wird die Farbe natürlich abgeschwächt, ist aber dennoch deutlich sichtbar.

Blistex Tint&Shine

Die Farbe des Tint&Shine ist vergleichsweise ebenso deutlich wie die von Cherry Me. Es handelt sich um ein gedecktes, ins Bräunliche gehende Rot, das nahe an der Grenze zum Rosenholz ist. Der Tint&Shine bringt die Lippen nicht stark zum Glänzen, aber lässt sie gut gepflegt aussehen.

L'Oréal Shine Caresse 300 Juliet

Meiner Ansicht nach sind die Shine Caresse Glosse von L'Oréal das Haltbarste, was es auf dem Markt gibt! Juliet geht in eine kirschrote Richtung und hat ein stark glänzendes Finish. Bei Interesse für mehr Infos einfach hier klicken ^.^

MAC Hot Tahiti (Glaze Finish)

Bei der Beschreibung von Hot Tahiti hatte ich auch schon für meine Review gewisse Schwierigkeiten. Leichter wird es im Vergleich mit Oxford Street: Hot Tahiti ist gedeckter, weniger leuchtend und in meinen Augen mit einem pinken Unterton versehen.

MAC Russian Red (Matte Finish)

Der Russian Red ist unter meinen Rottönen wohl der knalligste. Für mehr Infos verlinke ich euch meine Review hier ^.^

Benefit Benetint
Oje, da schreit aber jemand nach mehr Pflege -.- Ignoriert das einfach :-P

Ooops, da hat es wohl jemand nicht auf's Bild oben bzw. zu den Swatches geschafft o.O Erst im letzten Moment ist mir aufgefallen, dass der Benetint doch auch dazugehört! Ihr werdet ihn allerdings weiter unten im Post nochmal wiedersehen ^.^ Auf den Lippen sorgt er für eine leichte, rosige Verstärkung.

Als ich die Farben rausgesucht habe, fiel mir gleich die Unterschiedlichkeit der Töne auf. Von "rostig" über "rosig" bis "beerig" habe ich auf jeden Fall eine gewisse Auswahl, wenn ich mal wieder Rot tragen möchte ^.^ Außerdem bringe ich es auf ganze 11 rote Lippis! Wer hätte das gedacht...

Und was davon würde ich als "mein Rot" einschätzen? Gehen wir lieber im Ausschluss-Prinzip vor: Fox Nox ist zu rostig, Blistex zu bräunlich. Auf diese beiden könnte ich im Grunde verzichten. Abgesehen davon kann ich meiner Meinung nach jeden dieser Töne gut tragen, wobei farblich für den Alltag der Benetint am meisten positiv heraussticht - und unter den Knallfarben Smooth Berry ^.^


Die Wangen


Blushes habe ich einige, aber nur zwei sind tatsächlich so Rot, dass sie hier Erwähnung finden ^.^

Manhattan Cheek&Eye Cream 02 Call Me Rosemary
(Pastell Pretties LE)

So kräftig Call Me Rosemary im Pfännchen rüberkommt, so natürlich kann man ihn tragen (allerdings ist er aufbaubar). Auf dem Tragebild sieht man ihn sogar kaum, weil er sich so wunderbar einfügt. Einziges Problemchen: Durch das Rot wird eine Betonung von Unreinheiten bewirkt, von denen ich hier und da schon einige habe... Den Farbton zu beschreiben, fällt mir schwer - es will mir einfach nur "Rot" einfallen :D

Benefit Benetint

... und schon wieder kein Swatch *facepalm* Ansonsten lässt sich auch zum Benetint bemerken, dass er super natürlich wie auf dem Bild, aber durch Schichten auch stärker tragbar ist. Er zaubert ein rosiges Leuchten von innen, betont aber ebenfalls Unreinheiten.

Da ich die beiden Blushes sowieso nur sehr dezent auftrage, nehmen sie sich eigentlich nicht viel. Daher würde ich sagen, bis auf die Betonung der Unreinheiten stehen sie mir beide...

Die Nägel

262W, late at night, Framboise, Of Royal Blood

Ursprünglich hatte ich viiieeel mehr Lacke im Sinn, beim Auftrag zeigte sich dann aber, dass wirklich "Rot" nur diese vier in meiner Sammlung sind. Der Einfachheit halber habe ich sie mal alle auf einer Hand geswatched:

in umgekehrter Reihenfolge, s.o.

Rival de Loop High Gloss Nail Colour 262W
Je mehr Schichten man trägt, desto dunkler wird die Farbe. In 2-3 Schichten wird er zum tiefen Oxblood.

essence multidimension 3 in 1 nail polish 30 late at night
Das perfekte Kirschrot für die Nägel <3

Yves Rocher Nail Lacquer 104 Framboise
Hier ist er in zwei Schichten aufgetragen, obwohl er normalerweise auch in einer deckt (ich habe über einer French Manicure lackiert, an deren weißer Spitze sich auch dieses One Coat Wonder die Zähne ausgebissen hat). Die Farbe ist wunderbar himbeerig und nah an der Grenze zum Pink.

Catrice Ultimate Nail Lacquer C05 Of Royal Blood (Rocking Royals LE)
Ein recht klassisches, aber blaustichiges Rot mit mattem Finish, hier aufgetragen in zwei Schichten. Er trocknet trotz fehlendem Fast-Dry-Topcoat schnell und ist zu meinen meist in Hochglanz lackierten Nägeln eine schöne Abwechslung.

Ich kann nicht behaupten, dass mir einer der Töne nicht steht, Nagellack-Farben engen einen meiner Erfahrung nach weniger ein als z.B. Lippenstift-Farben. Kontraste zum eigenen Hautunterton fallen so einfach kaum auf. Ich hatte bisher nur einen einzigen (Hell-Lachs-farbenen) Lack, den ich weggeben musste, weil er an mir fürchterlich aussah *hehe*

Insgesamt betrachtet stellt sich die "Was ist mein Rot"-Frage doch eher nur für die Lippen. Da sind es für mich in Bezug auf Rot auf jeden Fall eher die Blau-/Pink-untertönigen, sprich die tendenziell kühleren Töne ^.^

Ich würde den TAG gerne an die folgenden Mädels weitergeben:
Jen von Project JBN (Ich weiß, dass du Rot auf den Lippen liebst *hihi*)
Melli von Beau(Ty)pe (Du hast es schon öfter dezent durchblicken lassen: Auch du liebst Rot ^.^)
Jen von Kirschblütenschnee (Du trägst es gerne knallig... aber auch Rot?)
Und natürlich an alle Mädels, die sonst noch gerne mitmachen würden ^.^

Was sind eure liebsten Rottöne?

Eure Donna

Kommentare:

  1. Wow, so viele tolle Rottöne! Hot Tahiti hatte ich noch gar nicht so wahrgenommen, der ist echt schön!
    Lieben Dank fürs Weitergeben, natürlich mag ich Rot auch, einfach zeitlos schön :) Hab's schon notiert und wühle mich durch meine Sammlung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch! Er ist mit einer meiner Liebsten ^.^
      Sehr gerne! Freu mich schon :3

      Löschen
  2. Yeah yeah yeah, kühlere Töne! Ich mag die auch :-)

    Was mich überrascht hat, sind Farbe und Pflegewirkung(?) des Maybelline Babylips.. wirklich? Ist das kein Lippenhaut-tötendes Monster, wie überall beschrieben? Wenn nicht, könnte er in meine Kirsch-Labello (Oberbegriff) Sammlung einziehen, mein aktueller von bebe ist fast alle! :-D

    Ich möchte noch sagen, daß deine Lippen einfach für alle Farben und Produkte wie prädestiniert sind: dieser SCHMOLLMUND!! <3

    Danke fürs Mitmachen! Bis baaaald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war mir ein Vergnügen! Nochmal vielen Dank für's Taggen ^.^

      Dankeschöööööön *rotwerd*

      Er kommt mit Sicherheit nicht an gute Lippenpflege ran, die braucht man zusätzlich. Aber wenn ich meine Lippen tagsüber nicht zusätzlich durch Lippenstift strapazieren möchte (im Winter häufiger mal der Fall), ist er eine gute Alternative, die es bei mir zumindest nicht schlimmer macht ^.^ Daher finde ich schon, dass er eine gewisse Pflegewirkung hat, andere Berichte habe ich zugegebenermaßen nicht gelesen...

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)