26. Juli 2016

Catrice Liquid Camouflage

Hallo allerseits ^.^

Sie ist schon seit einiger Zeit auf dem Markt und wird scheinbar von einigen gerne verwendet: Die Catrice Liquid Camouflage. Ich war die vergangenen Monate (oder mittlerweile schon Jahre) mit zwei HighEnd-Concealer-Vertretern unterwegs und hatte daher keine Notwendigkeit, nach Ersatz suchen zu müssen. Da sich diese aber langsam dem Ende zuneigen und es nun wieder geheißen hätte, 30 Euro für Ersatz auszugeben, beschloss ich der Catrice Liquid Camouflage eine Chance zu geben.


Man erhält sie in der typischen Schwämmchen-Applikator-Flasche, was ich begrüße. Das Hygienischste ist das zwar nicht, aber man kann auf diese Weise gut dosieren. Ich streife mir immer die benötigte Menge auf den Handrücken und trage sie von dort aus im Gesicht auf. Was mir dabei gleich aufgefallen ist: Der Concealer trocknet schnell an! Ich war vom NARS Radiant Creamy Concealer gewohnt, dass ich eeeeewig Zeit habe, zu verblenden. Mit der Catrice Camouflage beeilt man sich besser ~_^ Außerdem muss sie gründlicher eingearbeitet werden. Sie will so richtig schön in die Poren massiert werden, andernfalls betont sie diese nur. Wo man sie aufträgt, muss sie auch eingearbeitet werden, denn sie lässt sich dann nicht mehr so gut auf andere Bereiche verteilen (Auch dies wäre z.B. mit dem NARS Concealer kein Problem). Das Finish ist semimatt, was ich gut finde. Für trockene Haut könnte dies aber vielleicht schon zuviel des Guten sein...


Die Camouflage verspricht hohe, lang haltbare (wasserfeste) Deckkraft. Fangen wir mit der Haltbarkeit bzw. der Wasserfestigkeit an. Ich teste die Camouflage seit Sommer, das heißt, sie musste von vornherein 'ne Menge aushalten. Es gibt auch bei ihr den Punkt, an dem sie aufgibt, aber dafür muss schon 'ne Menge "Wasser" im Spiel sein ~_^ Bei normaler Belastung würde ich ihr Versprechen also als gehalten ansehen. Was die Deckkraft betrifft, kann ich es kurz machen: Sie ist tatsächlich hoch ^.^


Wie ich bei Roselyn erfahren habe, wurden die bisherigen zwei Nuancen, in denen die Camouflage erhältlich ist, um eine hellere erweitert. Das habe ich erst erfahren, als ich die Nummer 010 Porcellain bereits gekauft hatte. Nichts desto trotz bin ich mit der Farbe zufrieden... die Farbe... etwas MUSS da aber erwähnt werden:


Wie ihr seht, dunkelt die Camouflage stark nach! Links habe ich die Farbe frisch aufgetragen, rechts ist sie seit knapp 10 Minuten oxidiert. Für diejenigen, die wirklich super hell sind, ist die Nuance Porcellain daher nichts! Ich habe nun im Sommer etwas Farbe bekommen, daher kann ich sie, obwohl auch ich recht hell bin, trotzdem gut tragen. Allerdings nutze ich Concealer und Konsorten nicht zum Highlighten, sondern zum Angleichen des Hauttons und Abdecken von Unreinheiten. Ein Highlight könnte zumindest bei heller Haut mit Hilfe von Porcellain beim besten Willen nicht kreiert werden...

links: ungeschminkte Haut // Mitte: Catrice Liquid Camouflage // rechts: zusätzlich Puder, Bronzer, Blush

Mit dem Ergebnis bin ich insgesamt zufrieden. Die Tragebilder sprechen auch für sich, wie ich finde. Nun kommt allerdings das große ABER: Die Camouflage ist parfümiert! Whyyyyyyyyyyyy????!!!!! Waaaarum parfümiert man ein Abdeck-Produkt?! Was soll das?! Ich habe ziemlich empfindliche Haut und scheine die Camouflage dennoch zu vertragen, habe allerdings im Freundeskreis schon gehört, dass manche durchaus negativ darauf reagiert haben. Wenn ihr empfindliche Haut habt, also bitte Vorsicht!

Auch wenn die Liquid Camouflage schon eine ganze Weile erhältlich ist und es dementsprechend schon länger Beiträge dazu gibt, hier nochmal ein paar Lese-Hinweise, falls ihr Interesse habt:

Die Liquid Camouflage im Vergleich mit anderen Concealern bei Miss Möhrchen.
Die beiden "alten" Nuancen der Liquid Camouflage bei Ina.
Die neue hellste Nuance der Liquid Camouflage bei Roselyn.

Habt ihr selbst Erfahrungen mit der Catrice Liquid Camouflage? Wie findet ihr sie? Was haltet ihr von Parfum in Abdeck-Produkten?

Eure Donna

Kommentare:

  1. ich habe sie und mag sie eigentlich sehr gerne ... ich bin erstaunt dass sie so stark nachdunkelt das wäre mir nie aufgefallen ... vllt weil ich gleich mit transparentem puder drüber gehe?!!?
    und ja ... manche inhaltsstoffe kann man leider überhaupt nicht nachvollziehen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Haut fällt mir das auch nicht so stark auf, allerdings trage ich Concealer etc. immer nur sehr dünn auf und pudere jetzt im Sommer auch ab... Vielleicht verhindert das Puder ja wirklich etwas von der Oxidation?
      Finde das auch sehr schade -.-

      Löschen
  2. Boar, ja. Der Geruch ist penetrant und unnötig! Ich hab die hellste Farbe und find die ganz gut, vor allem, weil sie nicht so rosa ist wie die 010.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch >_<
      Ach stimmt, auf die Untertöne bin ich gar nicht eingegangen *düdümm* Bei mir kommt Rosa in der Form ganz gut, aber gut zu wissen, dass die hellste nicht so ist!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)