9. August 2016

Korean inspired MakeUp

Hallöchen ^.^

Asiatische Kosmetik-Trends schwappen ja schon seit geraumer Zeit zu uns herüber. BB Creams, Tuchmasken, Circle Lenses, Konjac-Schwämme... Westliche Mädels scheinen zunehmend Interesse an östlichen Pflegeprodukten und MakeUp-Gepflogenheiten zu haben. Zu diesem Thema sind mir zuletzt insbesondere die neueren Videos von Lisa Eldrigde aufgefallen. Natürlich besteht ein solches Interesse nicht erst seit gestern. Bloggerinnen wie Shia und Sooyoona beschäftigen sich bereits seit Jahren damit. Auch auf meinem Blog ist hin und wieder ein koreanisches oder japanisches Produkt aufgetaucht oder ein fernöstlicher MakeUp-Trend thematisiert worden (z.B. *klick*, *klick* oder auch *klick, um nur einige zu nennen ^.^). Auch heute soll es darum gehen und zwar wieder in Form eines MakeUps, das sich an koreanischen Trends orientiert.

Die Ausgangssituation

Ich habe mir immer mal wieder verschiedene Looks angesehen und natürlich gibt es Unterschiede, das ist selbstverständlich. Trends entwickeln sich über die Zeit, werden unterschiedlich umgesetzt und sehen bei jedem "Modell" anders aus. Damit sind wir auch beim Knackpunkt des heutigen Beitrags, denn was bei einer fernöstlichen Schönheit mit dunklen, mandelförmigen Augen und Monolid grandios aussieht, kann bei mir zu etwas sehr Gruseligem werden ~_^ Daher ist es nötig, den Look für mich anzupassen.

Die Vorlage

Bei allen Möglichkeiten und Trends, die kursieren, habe ich mich für die folgenden Merkmale entschieden: Der Teint soll ordentlich leuchten (Stichwort dewy), die Augen dezent betont sowie ebenfalls zum Leuchten und auch zum Lachen (Stichwort Aegyo Sal) gebracht und durch den Lidstrich leicht verlängert, die Augenbrauen möglichst gerade gezogen, die Lippen im sogenannten Gradient Look geschminkt und die Wangen nur mit einem Hauch Farbe versehen werden. Insgesamt ist das Ziel, einen Look umzusetzen, der Jugendlichkeit und Natürlichkeit austrahlt. Als großer Fan des Nude Looks bzw. No MakeUp-MakeUps bin ich also für den ein oder anderen koreanischen Trend mehr als empfänglich ~_^

Die Umsetzung


  • MAC Face and Body Foundation (C1) in mehreren Schichten auf dem gesamten Gesicht mit angefeuchtetem MakeUp-Ei (ebelin Professional Präsizions MakeUp Ei) aufgetragen und am Hals verblendet (ein Primer wäre noch besser gewesen, aber ich hatte grad leider keinen da, weil mein Benefit Porefessional gekippt ist TT_TT)
  • NARS Radiant Creamy Concealer (Vanilla) nachgelegt, wo nötig; ebenfalls mit dem MakeUp Ei
  • Benefit HighBeam mit dem MakeUp Ei auf Wangenknochen, Nasenrücken, Stirn, Kinn und Lippenherz aufgetragen
  • Catrice Cream to Powder Blush (Pinkadoxa aus der Celtica LE) mit dem MakeUp Ei auf Apfelbäckchen aufgetragen und gründlich verblendet
  • MAC Mineralize Skinfinish Natural (Medium) leicht zum Setten auf dem gesamten Gesicht/ Hals aufgetragen (optisch ginge es auch ohne, da der Look ja besonders "dewy" sein sollte, aber ich hatte einfach zu viel Sorge, dass mir mein Gesicht langsam immer tiefer rücken würde ~_^)
  • Catrice Eye Brow Stylist (020 Date with Ash-Ton) zur Verstärkung der Augenbrauen aufgetragen, das Ganze möglichst gerade (... wie ihr auf den Bildern sehen könnt, war das ein einziger Fail XD)
  • Catrice Absolute Eye Colour (340 Ooops... Nude Did It Again!) auf dem gesamten Lid aufgetragen
  • Urban Decay Naked Palette: Sin auf dem beweglichen Lid, Naked in der Lidfalte und dem äußeren Drittel des beweglichen Lids, Virgin im Innenwinkel und am unteren Lid (eigentlich wollte ich zusätzlich ein Aegyo Sal mit Naked zustande bringen, aber das sah einfach nur furchtbar bei mir aus, deswegen habe ich es sogut es ging wieder überschminkt *hahaha*)
  • Maybelline Master Drama Khol Liner (Charcoal Grey) zum Verstärken des Wimpernkranzes
  • Manhattan Eyemazing Liner Precise Eyeliner Pen (69U Brown Toffee) für den Lidstrich so nah wie möglich am Wimpernkranz aufgetragen und dann damit den Wimpernkranz optisch etwas verlängert
  • Alverde Kajal Eyeliner (07 Pearly White) im inneren "Innenwinkel" (also so weit innen, wie es geht) und auf der unteren Wasserlinie aufgetragen
  • Max Factor 2000 Calorie Waterproof Volume Mascara nach der Verwendung der Shu Uemura Wimpernzange in zwei Schichten aufgetragen (unten nur eine)
  • Etude House Kissful Lip Care Concealer zum Verwischen des äußeren Lippenrandes verblendet, essence All about Cupcake im inneren Teil aufgetragen und verwischt und mit P2 Sheer Glam Lipstick (080 Casablanca) nachgelegt
  • ... alle Lippenprodukte wieder abgewischt XD Auf dem Bild sieht es eigentlich ganz gut aus, aber in der Realität wirkte ich viel zu blass damit, daher habe ich stattdessen L'Oréal Caresse (300 Juliet) in der Lippenmitte aufgetragen, mit den Fingern nach außen verblendet und geblottet... das ist dabei herausgekommen:



So gefällt es mir doch ein wenig besser. Nichts desto trotz finde ich die (leichten) Gradient Lips an sich sehr schön, aber dann vielleicht eher zu einem starken AMU. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Look! Er zeichnet sich durch einen makellosen, leuchtenden Teint und strahlende Augen aus... Wer würde das nicht mögen? ^.^

Wie findet ihr den Look? Was haltet ihr von den fernöstlichen MakeUp Trends?

Eure Donna

Kommentare:

  1. Sieht sehr hübsch an dir aus, aber für mich sind "nomakeup"-Makeups einfach gar nichts :D finde ich für mich persönlich einfach ganz doll öde, auch wenn es anderen steht. Aber ich liebe es einfach zu sehr jeden morgen meine Augen zu bepinseln ^^ hihi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ^.^
      ... Und ich finde, die farbenfrohen Looks stehen dir besonders gut! Die wären nun wieder nichts für mich. Ist es nicht toll, wie MakeUp unterschiedlich nutzbar ist und damit ALLE glücklich machen kann? ^.^

      Löschen
  2. Mir gefällt der Look sehr gut, da ich selbst neutrale Make ups auch am liebsten mag :) Nur die Augen würde ich noch ein bisschen mehr betonen, aber das ist Geschmacksache. Ich halte nicht viel von Make up Trends, ob die nun hierzulande sind oder in Asien. Manchmal was neues ausprobieren ist sicher ganz amüsant, aber ansonsten bin ich da eher recht langweilig ^^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei den Augen ist 'ne Menge Spielraum nach oben. Auch bei den ganzen "koreanischen" Looks, die ich über die Zeit so gesehen habe, war da durchaus mehr Intensität im Spiel. Ein stärkerer Lidstrich z.B. würde bei mir aber auch nicht richtig passend sein (zumindest gefällt mir das nicht so), da müsste ich wieder ganz andere Tricks anwenden, die mich vom "koreanischen" MakeUp weggebracht hätten...
      Ich sehe das genau wie du. Ob etwas im Trend liegt oder nicht, ist mir total egal. Aber manchmal stoße ich dann trotzdem auf Dinge, die ich ausprobieren will und manchmal liegt das dann zufällig im Trend ^.^

      Löschen
  3. Dein Look gefällt mir sehr gut, du bist echt sehr hübsch und dir steht der No-Makeup-Look total.
    Bei mir ist das mit dem Make Up immer Tagesform abhängig.. ich schminke mich gerade so, wie ich mich fühle (und wie ich es zeitlich schaffe in der Früh :D) Aber meistens trage ich schon etwas mehr Makeup.
    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich werd ja gleich rot *hihi* (o^.^o)
      Sich so zu schminken, wie man sich fühlt, finde ich goldrichtig! ^.^

      Löschen
  4. Aww du Hübsche du! Der Look steht dir ausgezeichnet, allerdings hätt ich dich gern mit einem krasseren Korean-Makeup-Look gesehen, wo weniger angepasst wird, einfach nur zum Austesten, wie du eben mit Puppy Doggy Eyes, Aegyo Sal, Gradient Lips etc. aussiehst :) Find sowas immer super spannend, wie ein Makeup Look den Gesamtlook eines Menschen verändern kann. Vllt lässt dich dieser Kommentar zu einem krassen Korean Look inspirieren ;) Fänd ich jedenfalls cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-***
      Die Idee finde ich sehr gut! Beim Rumprobieren fand ich das ein oder andere zwar ein bisschen gruselig an mir, aber warum nicht mal zeigen, wie es aussieht? ... Wird gemacht! ^.^

      Löschen
  5. Also, bei "Looks, die Jugendlichkeit und Natürlichkeit austrahlen", bin ich immer dabei: steht dir ausgezeichnet! Und ich sehe mit Freuden, daß du mein allerliebstes Lieblings-Cremerouge von Catrice benutzt hast ^.^ Das macht bei mir einfach immer taufrische Wangen! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^.^
      Jaaaaa das finde ich auch toll <3

      Löschen
    2. Blush-Schwestern im Geiste :-D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)