24. September 2016

Meine (zu) dunkle (Augenbrauen)Vergangenheit

Hallo allerseits!

Vor ein paar Tagen las ich den sehr interessanten Beitrag von Diana zum Thema Beautytipps für gestresste Mütter, zu denen unter anderem gehört, sich die Augenbrauen färben zu lassen. Schönheiten mit bereits natürlicherweise dunklen Augenbrauen brauchen dies eher nicht, da die Farbe ja kein extra Volumen bringt. Aber Frauen wie ich, die sehr helle, kaum sichtbare Augenbrauen haben, können in ihrer "Augenbrauen-Routine" extrem davon profitieren! In den vergangenen Jahren habe ich damit unterschiedliche Erfahrungen gesammelt - dabei habe ich teilweise färben lassen, aber auch selbst gefärbt. Achtung, alte Prä-Blog-Bilder *hehe*

Der erste Schritt


Vor ca. 5 Jahren bin ich das erste Mal auf die Idee gekommen, mir die Augenbrauen selbst zu färben. Ich traue mich kaum, es zu sagen, aber bis dahin habe ich gar nichts mit meinen (wie gesagt) hellen Augenbrauen gemacht! Dass mir da einiges an Mimik verloren ging, könnt ihr euch vielleicht vorstellen ~_^ Weil ich damals ja keine sonderliche Erfahrung mit dem Nachziehen von Augenbrauen hatte, traf ich in Bezug auf die Farbe die fragwürdige Entscheidung, mir die Brauen dunkelbraun zu färben, obwohl ich eine tendenziell aschige Naturblondine bin... Eigentlich überflüssig zu erwähnen, dass das furchtbar aussah:


Auf dem Bild - das muss ich dazu sagen - geht es ja noch! Es gab weitaus schlimmere Augenbrauen-Momente, z.B. frisch nach dem Färben, wovon ich aber keine Fotos habe... Allerdings bedenkt, dass dies nun meine "fertigen" Augenbrauen waren, mehr habe ich damit nicht gemacht.

Die Vorstellung entsteht


Vom Färben ließ ich dann erstmal die Finger. In dieser Zeit entdeckte ich langsam Beautyblogs und lernte, wie man die Augenbrauen als Blondine am besten betont (wobei ich auch da natürlich immer mal heftig daneben gegriffen habe :D). Natürlich ist es immer noch eine Typfrage, denn es gibt Blondinen, denen starke, dunkle Augenbrauen super stehen (Beispiel Su, Beispiel Joana). Bei mir ist aber definitiv weniger mehr! Sogar bei mancher Brunette trifft das zu, wie Magi vor Kurzem zeigte.

Der zweite Schritt


Das erste Mal, dass meine Augenbrauen dann wieder gefärbt wurden, war in der Benefit Brow Bar. Dabei erkannte ich, dass gefärbte Brauen die tägliche MakeUp Routine ungemein erleichtern. Dennoch fand ich die Farbe wieder zu dunkel! Das fällt auf dem Bild nicht sehr auf, denn es wurde ja unter dem besonders schmeichelhaften Neonlicht des Kaufhauses geschossen. Sobald ich in das Tageslicht getreten bin, fühlte ich mich wie Bert aus der Sesamstraße... Die folgenden Besuche bei der Brow Bar beließ ich es bei Wachsen, Färben sparte ich mir.

Mommy Mode


Damit wären wir dann wieder bei der Gegenwart und den Tipps für gestresste Mamis. Mittlerweile färbe ich wieder selbst, wähle meine Farbe aber gewissenhafter aus. Meine Brauen sind so auch im ungeschminkten Zustand gut sichtbar und müssen (wenn überhaupt) nur dezent zusätzlich betont bzw. geordnet werden. Wenn es mal ganz schnell gehen muss, kann ich auch komplett ungeschminkt rausgehen und habe trotzdem eine Mimik *hihi*

Wie genau und mit welchen Farben ich meine Augenbrauen färbe, wird als nächstes thematisiert ^.^

Was sind eure dunklen Augenbrauen-Geheimnisse?

Eure Donna

Kommentare:

  1. Also man selbst sieht das an sich ja eh immer anders ^^ ich finde auch das dunklere bei dir zu hübsch, auf mich wirkt es nicht ZU dunkel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^.^
      Es ist allerdings so, dass es auf den Bildern lange nicht so stark aussieht, wie in der Realität. Ich hatte mal ein Bild, auf dem man das gut sehen konnte, aber das habe ich leider nicht mehr gefunden...

      Löschen
    2. Du fragtest ja nach einem FOTD mit nicht so starkem AMU :D dazu ist mir das hier eingefallen http://www.talasia.de/2015/03/22/redfriday-kiko-generation-next-frosted-lipstick/

      Löschen
    3. Ooohhh toll, danke! ^.^
      Ist wirklich irre, wie unterschiedlich man je nach Look aussehen kann! Ich finde, das Dezentere steht dir ebenso gut wie die ausdrucksstärkeren AMUs!

      Löschen
  2. Also, zuerst einmal muss ich sagen: mega interessanter Beitrag! Und: auch den Urzustand, wo Du nichts mit Deinen hellen Augenbrauen gemacht hast, stand Dir ausgezeichnet, finde ich.. helle Typen haben nunmal helle Brauen, deswegen finde ich nicht, daß das dann automatisch Quasimodo-'Modus' bedeutet ^^
    Schicker ist das dritte Bild aber schon.. ich finde, da ist der Unterschied am deutlichsten zu sehen (auch von der Motivwahl her: zwischen Prä-Blog und routiniertem Beautyblogger :-D) Unglaublich, was das ausmachen kann! Da ich aber nunmal schon von mir aus dunkle Härchen hab (danke für die Erwähnung <3), hab ich Angst, sobald ich was mache, mich wie Du dann wie "Bert aus der Sesamstraße" zu fühlen *lol*!!

    Ich bräuchte vielleicht echt mal ne Beratung... freue mich schon auf die Fortsetzung! LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Und vielen Dank ^.^
      Ja, da macht die "Übung" einiges aus! Habe auch lange überlegt, ob ich diese Bilder veröffentlichen will *haha*
      Nichts zu danken :-* Es ist ein scheinbar sehr empfindliches Gleichgewicht... Falls du es mal zur Brow Bar (z.B.) schaffen solltest, wäre ich sehr gespannt, was dort so zu deinen Brauen gesagt wird! Diese finde ich übrigens sehr schön <3

      Löschen
    2. Danke, daß ist schmeichelhaft zu hören.. wurde nur einmal auf Instagram für meine Brauen gemobbt und war mir dann plötzlich über ihre Existenz bewußt. Mal schauen, ob ich es mal in die Hand von so einer Brauen-Frau schaffe (dieses Berufsbezeichnung!) und was die dann sagte.. ^.^

      Löschen
    3. WAS?! Wer macht denn sowas?! Schweinerei! Lass dir nichts erzählen... Dass sie dir gefallen, ist das Wichtigste! Nichts desto trotz kann es eben sehr interessant sein, mal einen Profi draufgucken zu lassen. Sie sehen einen mit anderen Augen und bringen einen auf Ideen, die man selbst nie gehabt hätte. Man kann natürlich auch Pech haben, aber was die Form betrifft, war ich mir der Brow Bar immer sehr zufrieden (die Mädels sind alle gleichermaßen und standardisiert geschult); ich war insgesamt ca. 4 Mal an drei verschiedenen Standorten...

      Löschen
    4. "Lass dir nichts erzählen..." DANKE! Versuch ich!! (Mußte grad bei einem - flächendeckend gestarteten - Angriff mit hintergründig fiesen Kommentaren auf meine Gesangsvideos arg schlucken.. und hab dann auch an deine netten Worte dazu gedacht. Immer an die Leute denken, die EINEM wichtig sind.. deren Meinung zählt.) Bei Insta war das eine andere Bloggerin, die ich null kenne, aber die sich anscheinend auch gern sehr schnodderig ausdrückt.. ist nicht mein Fall, muss ich nicht drauf hören. Deine Tipps aber werde ich doch mal befolgen. Ein paar Fragen an die Profis hätte ich nämlich doch!
      LG!

      Löschen
    5. Da könnte ich ja gleich wieder im Strahl kotzen! Tut mir sehr Leid, dass du das über dich ergehen lassen musst! Ich schätze, Youtube ist ohne "hate" nicht zu haben. Da hilft nur eins, nämlich genau das, was du tust :-* Ich stehe hinter dir und damit bin ich bestimmt nicht die einzige...

      Löschen
  3. Sehr interessanter Beitrag! Ich finde auch, dass das dunklere nicht zu dunkel ist.

    LG, Moni
    www.glamshine.de

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein tolle Beitrag! Freue mich gerade riesig, dass dich meine Beautytipps dazu inspiriert haben. Es ist super spannend zu lesen und zu sehen, wie sich deine Augenbrauen-Geschichte (wie sich das anhört :D) entwickelt hat. Ich habe sogar noch zu Anfangszeiten des Bloggens NICHTS mit meinen Augenbrauen gemacht außer zupfen. Und meine sind ebenfalls fast unsichtbar, wenn sie nicht geschminkt sind^^ Zum Glück ist das heute anders, wobei ich mich an das selbst färben nicht herantraue (aus Angst, es wird zu dunkel). Zur Brow Bar wollte ich schon lange mal wieder gehen (mit Baby findet man nur irgendwie nie Zeit dafür), dann lasse ich sie gleich mitfärben. War das letzte mal mit der Farbe eigentlich sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ich weiß noch, wie damals mal eine Freundin zu mir sagte, ich solle doch mal probieren mir die Brauen nachzuziehen und ich sagte ihr 'geht doch auch so, oder?' XD
      Wie dunkle Brauenfarbe wirkt, ist sehr typabhängig. Ich kann mir auch vorstellen, dass dir dunkle Brauen gut stehen ^.^

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)